zum vergrößern Bild anklicken




NGC 4490 (auch Cocoongalaxie) mit NGC 4485
Objektbeschreibung:
Bei dem Galaxien-Päärchen (links im Bild) handelt es sich um zwei Galaxien, welche in Wechselwirkung zu einander stehen und durch einen Gezeiten-, bzw. Materiestrom miteinander verbunden sind. Dieser Gezeitenarm ragt ca. 24000Lj in All hinaus. Das besondere an NGC4490 (der größeren des Päärchens) ist, dass diese Galaxie zwei Galaxienkerne besitzt. Es wird vermutet, dass NGC4490 vor langer Zeit aus einer Kollision zweier Galaxien hervorgegangen ist. Im sichtbaren Licht ist allerdings nur ein Galaxienkern sichtbar.
Entfernung: NGC4490/4485 ca. 27...30Mio Lj
Koordinaten:
Sternbild Jagdhunde, RA 12h30' , DE +41°38' vis. Helligkeit: 9m8
Aufnahmedaten:
Aufnahme mit WO 110FLT, TS 0,79x-Reducer, Idas D1, Altair294Tec, 25x360sec, -15°C
Aufnahmeort: Reichstädt bei Dippoldiswalde/Sa.