M31 -
Galaxie inkl. der Begleitgalaxien M32 (links neben dem Zentrum von M31) und M110 (rechts oberhalb)

Die hellste und größte Galaxie am nördlichem Sternhimmel. Bei guten Bedingungen mit bloßem Auge als ovaler Lichtfleck im späten Herbst im Zenit sichtbar.
Der scheinbare große Durchmesser von M31 beträgt etwa 3° und ist damit etwa 6x größer als der Vollmond!
Aufnahme mit WO FLT110 mit 2"TSFlat, Canon40Da, ISO800, 9x480sec

previous    home    next